Jeden Mittwoch und Samstag fiebern alle Lottospieler den Gewinnzahlen der Lotterie entgegen und hoffen auf das große Los. Die staatliche Lotterie schüttet in jeder Ziehung mehrere Millionen Euro in verschiedenen Gewinnklassen aus, nicht zuletzt aus diesem Grund gilt Lotto als eines der beliebtesten Glücksspiele.

Ein Lottoschein besteht aus 12 Felder jeweils mit den Zahlen 1 bis 49. Wieviele Felder Sie ausfüllen liegt ganz bei Ihnen, jedoch müssen es je Feld genau 6 sein. Insgesamt werden in jeder Ziehung 6 Gewinnzahlen, sowie eine Zusatzzahl aus den Zahlen 1 bis 49 gezogen. Zusätzlich wird eine Superzahl aus einer weiteren Trommel aus den Zahlen 0 – 9 gezogen. Diese hat jedoch nur Relevanz, sofern Sie tatsächlich die richtigen 6 Gewinnzahlen getippt haben. Sollte ebenfalls die Superzahl mit der auf Ihrem Lottoschein übereinstimmen, so winkt der große Jackpot.

Die wöchentliche Ausschüttung wird auf 8 Gewinnklassen verteilt, wobei die niedrigste Gewinnklasse 3 richtige Gewinnzahlen erfordert. Bis einschließlich 5 Richtigen gibt es jeweils die Chance auch die Zusatzzahl getippt zu haben, was jeweils einer höheren Gewinnklasse entspricht.

Sofern der Jackpot bei einer Ziehung nicht geknackt wurde, steigt dieser mit der folgenden Ziehung und wartet auf seinen glücklichen Gewinner.